Alsterwasser, Radler und Biermixgetränke

Radler (Alsterwasser) gibt es inzwischen in verschiedenen Variationen in einem Mischungsverhältnis von 60 % Bier und 40 % Limonade. Ursprünglich soll dieses erfrischende Biermischgetränk aus Biermangel erstanden sein und seinen Ursprung in Bayern haben. Damals wurde jedoch das Radler mit einem dunkelem Bier und einer halbtrüben Limonade gemischt. Dieser Bier-Mix bekam seinen Namen wohl daher, dass es oft von Radlern getrunken wurde und Bier nicht immer in ausreichender Menge vorhanden war.

In Norddeutschland wird es Alsterwasser oder Alster genannt und in anderen Regionen Deutschlands andere Namen wie z.B. Panaché (Panasche) in Saarland, Russe oder Russ in Bayern oder Potsdamer (Pots) in Berlin und Brandenburg.

Seit 1993 darf Alsterwasser bzw. Radler in Flaschen oder Dosen abgefüllt werden und da es bei den Namen Alster und Radler keine Alleingültigkeit bei dem Namen gibt, schreiben einige Brauenreien beide Namen auf das Etikett. Gemeint ist damit aber immer ein Bier-Limonade-Mix. Inzwischen hat sich das beliebte Radler weltweit verbreitet.

Oft ist es üblich, dass Radler eine Mischung zwischen Bier und Zitronenlimonade und Alster Bier und Orangenlimonade ist.

Es gibt weitere Bier-Mix Getränke, die zum Kauf angeboten werden unter den unterschiedlichen Namen. Die berühmte Berliner Weiße mit Schuß (Himbeer oder Waldmeister), Alt-Bier, Diesel, Bier-Cola, Schneewittchen, Wurstwasser uvm.

Ist ihr Alsterwasser, Radler oder Bier-Mix Getränk nicht in unserem Onlieshop? Sprechen Sie uns an. Wir können es sicher für Sie beschaffen oder Ihnen eine Alternative nennen.

* alle Preise inkl. gesetzl. MWSt. und zzgl. gegebenenfalls anfallender Liefergebühren und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben.